Vereinsmeisterschaften Erwachsene 2019

 

Die Vereinsmeisterschaften 2019 im Tischtennis wurden mit den Wettkämpfen der Damen und Herren des TSV Detag zum Abschluss gebracht. Durch die große Anzahl der Teilnehmer brauchte es allerdings eine ganze Weile, bis alle Entscheidungen vorlagen.

Acht Doppelpaare standen sich gegenüber, als es hieß, im Einzel-Ko-System sich bis in das Endspiel vor zu arbeiten. Das schafften sowohl Alexander Buchner/Dieter Buchner als auch Simon Büttner/Andreas Bauer, die daraufhin das Finale bestritten. Es siegten Büttner/Bauer mit 3:1 Sätzen und konnten sich hiermit zum ersten Mal in die Liste der Vereinsmeister eintragen.

Da auch noch die anstrengende Einzeldisziplin bevorstand, nahmen nur vier Paarungen die Chance wahr, beim allgemeinen Mixed mit zu kämpfen. Hier gewannen Heidi Braun/Alfred Braun knapp mit 3:2 gegen Sofie Meiller/Alexander Buchner.

Eine Gruppe mit sieben Spielerinnen und Spielern, die zweite mit acht bestückt und jeweils im Modus Jeder gegen Jeden, waren die Folge der großen Teilnehmerzahl bei der Einzelkonkurrenz. Aus beiden Gruppen stießen die ersten vier Qualifikanten in einer Finalgruppe aufeinander, um dort in vier weiteren Matches die Endplatzierungen zu ermitteln. Nach überaus spannenden und hauchdünnen Ergebnissen zeichnete sich folgendes Bild ab: Sieger war Simon Büttner (6:1 Punkte, 19:9 Sätze), der erstmals einen solchen Titel gewann, zweiter Platz für Dieter Buchner (6:1, 19:10) und Rang drei gehörte Andreas Bauer (5:2, 20:8), der lange Zeit schon wie der sichere Sieger aussah.

                                                            <<Ergebnisse Einzel>>       <<Ergebnisse Doppel/Mix>>

(wdb)

.

 

Die Vereinsmeister 2019 (von links): Dieter Buchner, Simon Büttner und Andreas Bauer.