Mittsommernachtsturnier  2016

Zwei Sechser- und eine Fünfergruppe waren erforderlich, um beim traditionellen Mittsommernachtsturnier der Tischtennisabteilung des TSV Detag die siebzehn Teilnehmer ins Spiel zu bringen. Im Modus Jeder gegen Jeden schafften es die jeweils ersten drei der Sechserfelder und die zwei Besten der Fünfergruppe in die Finalrunde. Nach einem vorher festgelegten System wurden die vier Paarungen zum finalen Wettkampf aufgerufen. Hier bereits konnte Alexander Buchner den hoch gehandelten Favoriten Christian Daniel mit 3:2 Sätzen ausschalten und sich im weiteren Verlauf ins Finale vorspielen. Auf der anderen Schiene setzte sich Thomas Jenke, wenngleich auch im zweiten Spiel sehr knapp (3:2) gegen Sarah Segerer durch und stand damit ebenfalls im Endspiel. Nach spannendem Match bezwang hier Alexander Buchner mit einem hauchdünnen 3:2 Sieg seinen Gegner Thomas Jenke und gewann damit dieses Turnier.

Die weiteren Platzierungen wurden in einer Trostrunde ausgespielt.

<<Ergebnisse>>

(wdb)

Ein Großteil der Teilnehmer am Mittsommernachtsturnier präsentiert sich mit dem Tagessieger Alexander Buchner (Zweiter von rechts).