II. Herren-Pokal-Turnier 2014

Das traditionelle, vorweihnachtliche II. Herren Pokalturnier  war diesmal mit dreizehn Teilnehmern sehr gut besetzt. Um die Strapazen der Spieler ab Ranglistenplatz sieben etwas im Zaume zu halten, entschied man sich für zunächst drei Vorrundengruppen- hier Jeder gegen Jeden-, in denen sich die jeweils ersten Zwei für die Endrunde qualifizieren konnten. Dort im neu zusammengefügten Sechserfeld mussten noch einmal vier Spiele absolviert werden, das Ergebnis gegen den Spieler der eigenen Vorrunde wurde übertragen. Da während der Finalrunde ein Akteur ausfiel, reduzierte sich das Programm entsprechend. Souveräner Tagessieger nach starker Leistung wurde Dieter  Buchner (4:0 Punkte, 12:3 Spiele). Überraschung löste Andreas Bauer (3:1, 11:7) mit seinem zweiten Platz mit nur einer Gesamtniederlage aus, der beim Turnier des Öfteren den anderen Spielern Kopfzerbrechen bereitete. Es folgten Simon Büttner (2:2, 7:8) auf Rang drei vor Richard Klinger (1:3, 5:11) und Michael Gläßer (0:4, 6:12).      <<Ergebnisse>>

(wdb)

Die fünf Erstplatzierten beim II. Herrenpokal waren (von links):

Richard Klinger, Simon Büttner, Michael Gläßer, Andreas Bauer und Dieter Buchner.