II. Herrenpokal-Turnier 2012

Erfreulich regen Zuspruch fand das II. Herrenpokalturnier, das traditionsgemäß kurz vor dem Jahreswechsel stattfand.

Zwölf Tischtennisspieler ab der 2. Herrenmannschaft der Tischtennisabtreilung fanden sich an den Tischen ein und hatten dort die Chance, nachdem sie in zwei Sechsergruppen eingeteilt waren –hier im Modus Jeder gegen Jeden- sich für die anschließende Endrunde zu qualifizieren. Das schafften jedoch nur die jeweils ersten Drei der beiden Gruppen, die darauf hin im neuen Sechserfeld die Platzierungen unter sich ausspielten.

<<Ergebnisse>>             Alexander Buchner (links) gewann das Turnier vor Markus Wild.

 

Schon vor der letzen Spielrunde lag der erste Platz von Alexander Buchner fest, der mit 4:1 Punkten und 14:7 Spielen überzeugte.

Um den zweiten Platz entwickelte sich ein überaus spannender Wettstreit von gleich fünf Spielern, der schließlich von Markus Wild (3:2,9:9) gewonnen wurde. Simon Büttner (2:3,10:9) landete dank seines besseren Spieleverhältnis auf Rang drei.

 

(wdb)