16. Burg-Wernberg-Cup 2008  -   Tag der Jugend

Im Rahmen des 16. Burg-Wernberg-Cup, ausgetragen von der Tischtennisabteilung des TSV Detag, fanden die Wettkämpfe für die Jugend bereits eine Woche vor Beginn des Hauptgeschehens (2./3. Mai) statt. Die Mannschaften der Bambinis, Mädchen und Jungen, zunächst aus den Kreisligen, hatten in jeweils einer Gruppe gegen alle anderen Teams anzutreten, so dass sich schließlich ein korrektes Bild der spielerischen Qualität widerspiegelte. Bei den Bambinis siegte ohne Spielverlust der TV Wackersdorf (6:0 Punkte, 18:0 Spiele) vor dem SV Altendorf (4:2, 9:9) und dem TSV Detag Wernberg I (2:4, 8:10).

 

Mit einer Wimpernschlagentscheidung gewann bei den Mädchen der TuS Dachelhofen (5:1, 14:4) nur aufgrund eines mehr gewonnenen Satzes im direkten Vergleich mit dem TV Wackersdorf (5:1, 14:4) und dem TSV Detag Wernberg (2:4, 5:13). Die Konkurrenz der Jungen ging an Gastgeber TSV Detag Wernberg  (2:0, 8:4), gefolgt vom TV Nabburg (1:1, 5:7) und der SpVgg Pfreimd (1:1, 5:7). Auch hier profitierte Nabburg  von mehr gewonnenen Sätzen (14) gegenüber Pfreimd (11), dass es zu dieser Reihenfolge trotz Punkt- und Spielegleichheit kam.

 

Danach folgten die Entscheidungen bei den Bezirksligisten. Hier setzte sich bei den Mädchen der TuS Dachelhofen (6:0, 15:3) vor dem SC Eschenbach (4:2, 10:8) und dem TSV Detag Wernberg (2:4, 8:10) durch. Bei den Jungen siegte der TSV Detag Wernberg (4:0, 8:4) vor dem SV Neusorg (2:2, 6:6) und dem TV Nabburg (0:4, 4:8).

                                                                                                                                                                                  <<Ergebnisse Jugend>>            

wdb                           

             

                                                         Sieger Bambini:  TV Wackersdorf                                              Sieger Jungen Bezirk: TSV DETAG Wernberg                             Sieger Jungen Kreis: TSV DETAG Wernberg

                               

Sieger Mädchen Kreis (links) und Bezirk (rechts):  TuS Dachelhofen