19. Burg-Wernberg-Cup 2011

Zum 19. Mal lud die Tischtennisabteilung des TSV Detag Wernberg zu seinem traditionellen Burg-Wernberg-Cup ein und 40 Mannschaften aus Nah und Fern waren der Einladung gefolgt. Abteilungsleiter Dieter Buchner und Schirmherrin Marianne Schießl hießen zunächst am Freitagabend die Damen- und Herrenmannschaften willkommen, die den Cup eröffneten. Kein leichtes Spiel hatten einige Teams bei den Damen, bei denen keine Rücksicht auf Bezirks- bzw. Kreisligazugehörigkeit genommen wurde, denn alle spielten in einer Gruppe. Hier gewann der ASV Burglengenfeld (4:1 Punkte, 11:4 Spiele) knapp vor dem TSV Nittenau (4:1,10:5) und Gastgeber TSV Detag Wernberg (3:2,10:5). Bei den Herren B (Kreisligisten) siegte der KF Oberviechtach (6:2,12:4) vor den punktgleichen TSV Detag Wernberg und TV Nabburg, die allerdings mit 11:5 bzw. 10:6 auf den Plätzen zwei und drei landeten. In der Gruppe A (Bezirksligisten) belegte der TuS Dachelhofen Rang eins (2:1,9:6) gefolgt vom TSV Detag Wernberg (2:1,6:9) und dem SF Bruck (1:2,9:6).

Der zweite Spieltag, der Samstag, stand ganz im Zeichen der Seniorinnen und Senioren. Auch bei den Seniorinnen ließ man Kreis- und Bezirksligisten in einer Gruppe spielen. Es siegte hier die Kreisauswahl Schwandorf (5:1,14:4) hauchdünn und nur aufgrund des direkten Vergleichs (14:12) mit dem SV Neusorg (5:1,14:4). Platz drei ging an den TSV Detag Wernberg I (2:4,4:14). Bei den Senioren B setzte sich der TV Nabburg (3:1,13:7) vor dem FC Schwarzenfeld (3:1,11:9) und dem FC Maxhütte-Haidhof (2:2,13:7) durch. Die Gruppe A der Senioren führte der DJK Ettmannsdorf (4:0,17:3)an, gefolgt von der Kreisauswahl Schwandorf (3:1,17:3) und dem TSV Detag Wernberg I (2:2,7:13).

Die Jugend bildete am folgenden Sonntag den Abschluss dieser Großveranstaltung. Die Gruppe der Mädchen B gewann der TSV Stulln (3:1,9:3) vor dem TSV Detag Wernberg (3:1,8:4) und der SGS Siemens Amberg (0:4.1:11). Bei den Jungen B war der SV Altendorf (6:0,12:6) erfolgreich. Die Plätze zwei und drei gingen an den TuS Dachelhofen (3:3,9:9) und dem TSV Detag Wernberg (2:4,9:9). In der Gruppe der Bezirksligisten siegte der TSV Detag Wernberg (6:0,16:2) vor dem TV Nabburg (4:2,13:5) und dem SF Bruck 96 (2:4,7:11).

 

Hier die Ergebnisse:  <<DAMEN>>     <<HERREN A>>   <<HERREN B>>   <<SENIOREN A>>   <<SENIOREN B>>   <<SENIORINNEN>>

 

                                         <<JUNGEN-Kreis>>      <<MÄDCHEN-Kreis>>    <<BAMBINI>>     <<  JUNGEN-Bezirk>>

(wdb):

      

                                                                Sieger Damen/Herren                                                         Sieger  Senioren/innen mit Schirrherrin Marianne Schießl                                     Sieger Bambini TuS Dachelhofen

 

     

                                                                         Sieger Jungen Bezirk TSV DETAG Wernberg                                                  Sieger MädchenKreis:  TSV Stulln,                                   Sieger Jungen Kreis: SV Altendorf