14. BURG-WERNBERG-CUP 2006

 

Ein voller Erfolg war wiederum der Burg-Wernberg-Cup am letzten Aprilwochenende. 24 Mannschaften hatten diesmal ihre Teilnehme am Traditionsturnier der Tischtennisabteilung des TSV DETAG Wernberg zugesagt.

 

Unter der Schirmherrschaft von Josef Knorr, 1. Vorsitzender des TSV  DETAG Wernberg e.V., eröffnete AbtLeiter Dieter Buchner am Freitag die Veranstaltung mit dem Turnier der Herren.

 

In zwei Leistungsklassen (Herren A, HerrenB) wurde in zwei 5er Gruppen im System Jeder gegen Jeden der Sieger ausgespielt. Erstmals nach 14 Jahren kam der Turniersieger bei den Herren A aus den eigenen Reihen.

Bei den Herren B gewann die KF Oberviechtach.

 

Die Ergebnisse der Herren A:  [klick hier]                    Die Ergebnisse der Herren B: [klick hier]

 

Am Sonntag war dann Start für die Senioren. Auch hier wurde in zwei Leistungsklassen der Turniersieger ausgespielt. Widerum bei den Senioren B startete ein „Ehemaligen Team“ der Abteilung. Die teilweise nicht mehr aktiven Spieler fanden auch in diesem Jahr wieder großen Spaß an ihren „alten“ Sportart.

Titelverteidiger DJK Ettmannsdorf bei den SenA sowie der FC Schwarzenfeld bei den SenB verteidigten ihre Titel aus dem Vorjahr.

 

Die Ergebnisse der SeniorenA:  [klick hier]                   Die Ergebnisse der Senioren B: [klick hier]

 

Bei den Seniorinnen waren vier 3er Teams am Start. Die DJK Ettmannsdorf gewann vor dem ATSV Tirschenreuth, Wernberg I und Wernberg –Ehemalige. [klick hier]

Die Sieger der Herren mit Schirmherrn

Die Sieger der Senioren mit Schirmherrn Josef Knorr