[TSV-TT Logo]
Ergebnisse vom Burg-Wernberg-Cup 2002
Bericht vom 02. Mai 2002

Es waren 26 Tischtennismannschaften, die am 26./27. April beim Burg-Wernberg-Cup, der bereits zum zehnten Mal ausgespielt wurde, teilnahmen.

Marianne Schieder (MdL), Schirmherrin dieser Gro▀veranstaltung, begrüßte zusammen mit Spartenleiter Dieter Buchner am Freitag die Herren (A und B) und samstags das "ältere Semester". Als besonderes Schmankerl galt das Mitwirken zweier Mannschaften sowohl bei den Seniorinnen als auch bei den Senioren, die mit ehemaligen Spielern des TSV Detag aus den Siebziger Jahren bestückt und teilweise gar nicht mehr aktiv waren. Zwei Tage lang herrschte Hochbetrieb an den Tischen bis nach schweißtreibender Tätigkeit die Siegerlisten vorlagen.

Hier die Ergebnisse:

Herren A: 1. KF Oberviechtach 2. TSV Detag Wernberg I 3. SV Tiefenbach
Herren B: 1. TV Wackersdorf 2. FC Schwarzenfeld 3. TSV Detag Wernberg II
Seniorinnen: 1. DJK Weiden 2. ATSV Tirschenreuth 3. TSV Detag "70er"
Senioren A: 1. DJK Neustadt 2. DJK Ettmannsdorf 3. TSV Detag Wernberg I
Senioren B: 1. TSV Detag "70er" 2. TSV Detag Wernberg II 3. FC Schwarzenfeld

Die Sieger bei den Herren A: Oberviechtach
Die siegreiche Mannschaft von Oberviechtach bei den Herren A und der Abteilungsleiter der TSV Detag, Dieter Buchner (links)

Die Seniorinnen des DJK Weiden
Die Seniorinnen des DJK Weiden mit Schirmherrin Marianne Schieder (2. von links)

wdb

zurück