1. BRLT 2017  --  hervorragende Leistungen unserer Jugendlichen

Am vergangenen Wochenende fanden zwei Tischtenniseinzelturniere im Jugendbereich statt.

Hervorragende Ergebnisse erreichten hierbei die teilnehmenden  Nachwuchsspieler unserer Abteilung.

 

Im Kümmersbruck trafen sich die besten Spieler der Oberpfalz zum 1. Bezirksranglistenturnier.

Bei den Schülerinnen B waren mit Sophie Wild und Sophia Ziegler gleich zwei Spielerinnen unserer Abteilung am Start.

Sophie Wild kam aus der Vorrundengruppe mit 3:1 Siegen und Sophia Ziegler mit 4:1 Siegen in die Endrunde. Das Wernberger Duell in der Endrunde entschied Sophia Ziegler für sich.

In der Abschlusstabelle der Endrunde war Sophie Wild dann aber einen Satz besser erreiche den 2. Platz vor Sophia Ziegler als Dritte.

Beide Nachwuchstalente qualifizierten sich mit dieser guten Leistung für das 1. Landesbereichsranglistenturnier Nordbayern -  Mitte Mai in Wackersdorf.

In der Leistungsklasse Jungen ging Max Brendel an den Start. In einen sehr stark besetzten Teilnehmerfeld wurde er in der Vorrunde mit 2:2 Spielen und zwei unglücklichen 5-Satz-Niederlagen leider nur 4 der Gruppe und verpasste somit den Einzug in die Endrunde. Abschließend gewann er souverän das Platzierungsspiel und belegt in der Abschlusstabelle Platz 7.

 

Bei 1. Kreisranglistenturnier der SchülerB in Nabburg waren drei Spielerinnen unserer Abteilung vertreten. Einen hervorrangenden 1. Platz erkämpfte sich Georg Kummert bei den Schülern B. In der gleichen Konkurrenz reichte Jeremy Weber Platz 4 und Leon Bodensteiner bei seiner ersten Einzelturnierteilnahme Platz 5.

(db)

Die Sieger vom 1. BRLT in Kümmersbruck

v.l. Sophia Ziegler, Sophie Wild und Max Brendel