Spielbericht  21.01.2007

SpVgg Pfreimd II - JUNGEN IV 7:7 :-(
DAMEN II - DJK Vilzing II 7:7 :-(
DJK Steinberg V - HERREN IV 9:5 :-(
TuS Dachelhofen II - MÄDCHEN II 3:8 :-(

 

Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage fielen die Ergebnisse der TT-Mannschaften des TSV Detag exakt in die Rubrik: Ausgeglichen.

 

Der Tabelle nach ist das 7:7 Unentschieden der Damen II gegen DJK Vilzing II nicht unbedingt als Erfolg zu werten. Immerhin galt es für den TSV als Fünfter der Tabelle wertvollen Boden gegen den Vorletzten zu verteidigen. Aber die Wernbergerinnen kamen anfangs überhaupt nicht klar, im Gegenteil, Vilzing setzte sich mit 3:1 und später mit 6:2 ab und strebte einem frühen Sieg zu. Erst jetzt wurde dem TSV die prekäre Lage klar und man besann sich seiner Kampfmoral. Aus dem 2:6 wurde ein 7:6 gemacht, das sah schon wesentlich besser aus! Dass Vilzing dann noch zum Unentschieden kam, musste von Wernberg klaglos hingenommen werden. Wagner / Rauch, Kerstin Rauch (3), Doris Schwarzbauer, Brigitte Wagner und Renate Kiener hatten sich vor dem Spiel mehr ausgerechnet.

Ihren zweiten Platz in der 1. Kreisliga deutlich unterstrichen haben die Mädchen II mit dem 8:3 Sieg über Dachelhofen. Dank der herausragenden Leistung von Verena Gradl (3), die auch noch im Doppel erfolgreich war, konnte sich Wernberg rechtzeitig absetzen und einem ungefährdeten Sieg entgegeneilen.

Trotz eines fehlenden sechsten Spielers konnten die Herren IV in Steinberg bis zum 5:5 dagegenhalten, erst dann war ihr Pulver verschossen. Herrmann Bierner, Michael Lindner, Max Babl und Thomas Ram (2) mussten beim 5:9 zu viele Spiele kampflos abgeben.

In der Partie gegen den Tabellennachbarn in Pfreimd (7:7) haben sich die Jungen IV (5:9) gut geschlagen. R. Meiller / J. Meiller, Johannes Liebrich (3), Ralf Meiller, Jörg Meiller und Tobias Baumann mussten gegen Ende des Spiels zulassen, dass der Gastgeber mit 7:6 zuerst am Ziel war, konnten aber noch rechtzeitig zusetzen und das 7:7 Unentschieden retten.

 

wdb