Spieltag 20.02.2011

FC Rötz II - DAMEN II 6:8 :-(
FC Chammünster - DAMEN II 8:5 :-(
ASV Fronberg III - HERREN IV 8:0 :-(
FC Schwarzenfeld - HERREN II 0:9 :-(

Andere Tischtennisvorhaben reduzierten den Spielbetrieb des TSV Detag letzte Woche auf vier Begegnungen. Sie erbrachten zwei  Siege und zwei  Niederlagen.

 

In beiden Spielen der Damen II fehlte jeweils eine wichtige Spielerin, das ging zwar im Falle des vorgezogenen Spieles gegen denn 1. FC Rötz noch einmal gut, aber in Chammünster daneben. In Rötz profitierten sie von einer klar herausgespielten 5:2 Führung, die allerdings später beim Stande von 7:6 beinahe aufgebraucht war. Pia Meiller behielt im letzten Einzel erfreulicherweise die Nerven und sorgte mit ihrem Viersatzsieg für den 8:6 Gesamterfolg. Die anderen Punkte kamen durch Wagner/Meiller, Klinger/Richthammer, Brigitte Wagner (3), Martina Klinger und Kathrin Richthammer zustande. Auch in Chammünster kam Wernberg  gut aus dem Startloch (4:2), doch dann kippte das Spiel. Drei Punkte des Gegners führten zum 5:4 Rückstand, der zwar noch einmal zum 5:5 egalisiert werden konnte, doch dann war das Pulver verschossen, drei weitere Punkte des Gastgebers besiegelten die 8:5 Niederlage. Meiller/Richthammer, Wagner/Rauch, Brigitte Wagner, Pia Meiller und Kathrin Richthammer hätte ein zweiter Sieg sicher gut getan.

 

Mit großem Tempo erledigten die Herren II ihre Aufgabe beim 1. FC Schwarzenfeld, sie siegten glatt mit 9:0.

Nichts zu bestellen hatten die Herren IV gegen den souveränen Tabellenführer ASV Fronberg (18:0) und verloren chancenlos mit 8:0.

 

(wdb)