Spieltag 10.04.2011

BAMBINI - TuS Dachelhofen 1:8 :-(
SF Bruck V - HERREN IV 8:6 :-(
TuS Dachelhofen - MÄDCHEN II 0:8 :-(
JUNGEN III - ASV Fronberg 8:0 kampflos   :-(
TSV Stulln II - JUNGEN IV 8:4 :-(
HERREN I - DJK Steinberg 3:9 :-(
HERREN III   - TSV Nittenau V 9:1 :-(
MÄDCHEN II    Meister !!! - TSV Nittenau 8:0 :-(
DJK Arnschwang - MÄDCHEN I Meister !!! 0:8 kampflos   :-(
HERREN IV - SpVgg Pfreimd II 8:3 :-(
DJK Ettmannsdorf III - HERREN II  Meister !!! 4:9 :-(

Meisterlich gestalteten unsere Mannschaften  den letzten Spieltag der Saison. 7 Siege und 4 Niederlagen sind die Abschlussresultate der Saison.

 

Die Herren 2 haben es mit ihrem deutlichen 9:4 Sieg geschafft. Mit zwei Punkten Vorsprung wurde sie Meister der 2. Kreisliga Schwandorf. Beim abschließenden Match in Ettmannsdorf konnten die zahlreichen Zuschauer  den Siegeswillen der Mannschaft um Richard Klinger deutlich spüren. Dabei sah es am Anfang nach einem 2:4 Rückstand gar nicht gut aus. Doch dann drehten sie Wernberger den Spieß um und gaben kein einziges Spiel mehr ab. Richard Klinger (1), Markus Wild(1), Roland Gessl (2), Sarah Segerer (1), Matthias Kiener (1), Rainer Achhammer (1) und die Doppel Wild/Achhammer und Gessl/Segerer haben ihre Träume verwirklicht.

 

Ebenfalls die Meisterschaft - ohne Niederlage in der Rückrunde - haben die Mädchen 2 in der 1. Kreisliga perfekt gemacht. Mit zwei deutlichen 8:0 Siegen gegen Nittenau und Klardorf hat die Mannschaft mit Pia Hägler, Lisa Sajons, Anna und Ramona Kraus eine hervorragende Saison abgeschlossen.

 

Ohne zwei Stammspieler mussten die Herren1 im letzten Saisonspiel noch einmal eine 9:3 Niederlage gegen die DJK Steinberg hinnehmen. Sie blicken jedoch auf eine sehr erfolgreiche Saison in der 2. Bezirksliga Nord zurück und schließen die Liga mit einem guten 7. Tabellenplatz ab.

Die Herren3 müssen nach ihrem 9:1 Sieg gegen Nittenau trotzdem in die Relegation der 3. Kreisliga.  Nittenau leider nur mit 4 Spielern angetreten machte es den Wernbergern ziemlich leicht die Punkte zu behalten.

Am 07. Mai muss die Mannschaft gegen den Sieger aus TTC Neunburg III  - SF Bruck IV um den Klassenerhalt in der 3. Kreisliga kämpfen.

Mit einem Sieg und einer Niederlage schließen die Herren 4 die Saison ab. Beim Auswärtsspiel gegen Bruck V gab es eine knappe 8:6 Niederlage. Johannes Liebrich mit drei Einzel- und einem Doppelsieg konnte die Niederlage nicht verhindern. Im Heimspiel gegen Pfreimd II gelang der Mannschaft noch ein Saisonabschlußsieg. Thomas Höpfl (2), Michael Igl (1), HM Schirmer (2), Fabian Schloßer (1), sowie die Doppel Höpfl/Igl und Schirmer/Schloßer können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

 

Die Jungen4 schließen mit einer 8:4 Niederlage beim TSV Stulln die Saison ab.  Nikolas Schatz (2), Simon Heidner (1) sowie das Doppel Schatz/Graf konnten die Niederlage nicht abwenden.

Ihre Gegner sind leider nicht erschienen. So kamen die Mädchen 1 gegen Arnschwang und die Jungen III zu kampflosen Punkten. Die Mädchen 1 standen ja bereits 3 Spieltage vor Saisonschluss als Meister der 2. Bezirksliga Nord fest.

 

(db)