Spielbericht  02.04.2006

SF Bruck 96 - MÄDCHEN III 1:8 :-(
SV Neusorg - MÄDCHEN I 8:5 :-(
HERREN III   TTC Neunburg 3:9 :-(
TuS Dachelhofen II   MÄDCHEN II 6:8 :-(
TV Wackersdorf   MÄDCHEN III 5:8 :-(
TuS Dachelhofen   BAMBINI 3:7 :-(
TSV Erbendorf   JUNGEN I 1:8 :-(
DJK Ettmannsdorf II - DAMEN I 3:8 :-(
ASV Fronberg II - DAMEN II 8:2 :-(
HERREN I - SV Neukirchen hl Blut II 9:2 :-(

Der letzte Spieltag der Saison brachte für die Mannschaften Tischtennisabeilung des TSV DETAG nochmals ein positives Gesamtergebnis. 7 Siege und nur 3 Niederlagen bilden den Saisonabschluss.

 

Keine Mühen hatten die Damen I beim 8:3 Sieg bei der DJK Ettmannsdorf II. Schirmer/Schachtner im Doppel  sowie Braun (3), Schirmer (1); Rauch (1) und Schachtner (2) zeigten dem Tabellen 10 der Oberpfalzliga deutlich ihre Spielstärke.

 

Die Damen II verabschieden sich mit einer 2:8 Niederlage gegen des ASV Fronberg II aus der 2. Bezirksliga Nord. Nur Martina Klinger und Renate Kiener sorgten mit ihren Einzelsiegen für eine Ergebnisverbesserung.

 

Auch ohne zwei Stammspieler ließen die Herren I gegen den SV Neukirchen hl.Blut II nichts anbrennen. Beim deutlichen 9:2 Sieg wurde der 2. Tabellenplatz  noch einmal eindrucksvoll untermauert. Die Doppel Daniel/Jenke, Segerer/Braun sowie Buchner/Achhammer sorgten für eine schnelle 3:0 Führung. Christian Daniel zeigte mit seiner schnellen, knallharten Spielweise der Nr. 1 des SV Neukirchen, Josef Kacerovsky, diesmal deutlich seine Grenzen auf. Segerer, Buchner, Braun und Th. Jenke sorgten mit ihren Einzelpunkten für den Gesamtsieg.

 

Beim letzten Heimspiel verabschiedeten sich die Herren 3 mit einer 3:9 Niederlage gegen den TTC Neunburg aus der 2. Kreisliga. Die Doppel Braun/SchirmerV und Kiener/Jenke HE begannen mit 2 Siegen die Begegnung. Dann konnte aber nur noch Matthias Kiener mit einem Einzelgewinn den Siegeszug von Neunburg unterbrechen.

 

Ebenfalls mit einer 5:8 Niederlage verabschieden sich die Mädchen I aus der Oberpfalzliga. Positiv die drei Einzelgewinne von Kerstin Rauch. Die beiden weiteren Punkte erkämpften das Doppel Richthammer/Meier und Vera Braun.

 

Die Mädchen II haben es geschafft ihr makellose Bilanz von 28:0 Punkten zu halten. Bei letzten 8:6 Sieg in Dachelhofen geriet die Bilanz nur ganz kurz in Gefahr gebrochen zu werden. Überragend in der 1. Kreisliga die Bilanz von Sarah Segerer mit 30:2 Spielen.

 

Mit zwei Siegen schlossen die Mädchen 3 ihre äußert erfolgreiche Saison ab. Der 8:1 in Bruck und der 8:5 Sieg gegen den TV Wackersdorf ergeben für Verena Gradl, Franziska Ott, Julia Richthammer und Laura Schertl einen nicht erwarteten, hervorragenden 3 Platz in der 1. Kreisliga.

 

Auch die Jungen 1 hinterließen beim 8:1 Sieg gegen den TSV Erbendorf einen positiven Eindruck. Alexander Buchner (2) konnte mit seinem aggressiven Spiel dem Spitzenspieler der 2. Bezirkliga Nord, Armin Scherm, erneut eine Niederlage zufügen. Die weiteren Punkte erfolgten durch Lindner M (1), Dinkelmeyer (2), Ram (2) und die beiden Doppel Buchner/Lindner und Dinkelmeyer/Ram.

 

Die Bambini schlossen mit einem 7:3 Sieg gegen Dachelhofen ihre erste Saison mit positivem Punktekonto (11:9) als Tabellendritter ab.

 

(db)