HERREN IV  -    Aufstieg in die 3. Kreisliga

 

Nach einem spannenden Entscheidungsspiel um Platz zwei in der 4. Kreisliga (Meisterrunde) haben sich die Herren IV mit einem 9:6 Sieg über den FC Maxhütte-Haidhof durchgesetzt und damit den Weg in die 3. Kreisliga frei gemacht. Anfangs sah es gar nicht nach Sieg aus, denn der Gastgeber ging  mit 4:1 in Führung,

    doch ein glänzend aufgelegtes mittleres Paarkreuz mit Tom Ram und Johannes Fleischmann stellte den Anschluß wieder her, ehe Michi Ebenburger mit seinem Sieg für den 4:5 Zwischenstand nach der ersten Runde festlegte.

 da Dann folgten die entscheidenden Spiele -- unser Joungster Max Brendel kämpfte in einem hochklassigen Duell die Maxhütter Nr 1 mit 3:1 nieder. Nach einem 0:2 Rückstand brachte sich Michael Gläser mit 12:10 im dritten Satz gegen den Routenier Huber ins Spiel zurück um gewann  im 5 Satz 11:9. Es folgte das starke Wernberger mittlere Paarkreuz mit 2 weiteren Punkten und der viel umjubelte Aufstieg war geschafft.  Sebi Geitner setzte mit seinem Sieg den Schlußpunkt zum 9:6 Gesamtsieg.

        (db)         FC Maxhütte-Haidhof   III  -     HERREN IV     6:9         :-(

               

Auf dem Foto freuen sich (von links): Michael Ebenburger, Johannes Fleischmann, Thomas Ram, Max Brendel, Sebastian Geitner und Michael Gläßer.