[TSV-TT Logo]
300. Spiel von Matthias Kiener
Bericht vom 19. November 2002

Für sein 300. Mannschaftsspiel konnte Abteilungsleiter Dieter Buchner am vergangenen Wochenende Matthias Kiener ehren.

Matthias begann 1984 mit dem Tischtennissport. Er war eines der hoffnungsvollen Talente der Abteilung. In seiner Jugendzeit schaffte er es sogar bis in die Oberpfalzliga. Leider kamen dann ein paar Jahre wo er gar nicht oder nur sporadisch zum Einsatz kam. Umso erfreulicher ist es, dass er jetzt wieder voll zurückgefunden hat und in diesem Jahr sogar das Amt des Mannschaftsführers der Herren III übernommen hat. Das neue übernommene und nicht leichte Amt macht ihm sichtlich Spaß und auch seine Mannschaftskameraden sind mit seinem Engagement und seinen ?Überraschungseffekten? sichtlich zufrieden, was sich auch in den sportlichen Leistungen und dem Einsatzwillen der Mannschaft wiederspiegelt.

Buchner dankte im Namen der Tischtennisabteilung für seinen Einsatz und übereichte den traditionellen Zinnbecher.

zurück