700. Mannschaftsspiele  für Thomas Jenke am 16.01.2010

 

Thomas Jenke stand bis heute 700.Mal am grünen Tisch.

Dazu gratulierten  Bürgermeister Georg Butz , Georg Decker vom Hauptverein und Abteilungsleiter Dieter Buchner (von links)

 

Als neunter männlicher von insgesamt elf Spielerinnen/Spielern hat Thomas Jenke vergangene Woche sein 700. Mannschaftsspiel absolviert.

Bürgermeister Georg Butz, der Vertreter des Hauptvereins Georg Decker und Abteilungsleiter Dieter Buchner gratulierten ihm dazu. Begonnen hat Jenke seine sportliche Laufbahn am 13. März 1980, so Buchner, und viele Vereinsmeistertitel in seiner Schüler- sowie Jugendzeit rechtfertigten seinen Einsatz acht Jahre später bei den Herren II. Aufgrund seiner dort gezeigten Leistungen schaffte er im Jahre 1992 den Sprung in die 1. Herrenmannschaft, der er bis heute mit nur kurzer Unterbrechung noch angehört.

Obwohl Jenke als überaus erfolgreicher Schütze in der Armbrustgilde dort viel Zeit investiert, war auf ihn als Tischtennisspieler, auch beim Einsatz in zwei Mannschaften, immer Verlass. Als Dank für seine Treue zum Tischtennissport erhielt Thomas Jenke den obligatorischen Zinnbecher und „geistige“ Getränke.

(wdb)