700. Mannschaftsspiele  Hans Braun am 08.11.2007

 

 Hans Braun von der Tischtennisabteilung des TSV Detag konnte in der vergangenen Woche für seinen 700. Einsatz geehrt werden. Abteilungsleiter Dieter Buchner, 3. Bürgermeister Georg Schlögl und der Vertreter des Hauptvereins Martin Hanner würdigten in kurzen Reden die Verdienste des Jubilars.

Braun begann seine Tischtenniskarriere  am 29.März 1969 und hatte nachweislich in der Jugendzeit  die größten sportlichen Erfolge. Kennzeichnend für ihn war, trotz auswärtigem Wohnsitz, seine Zuverlässigkeit, die er allen Mannschaften, in denen er eingesetzt war, entgegenbrachte. Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste er seine sportlichen Aktivitäten mehrmals unterbrechen und auch seinen beruflichen Werdegang beenden. In jüngerer Zeit ist Braun nun wieder sehr aktiv und beteiligt sich an Turnieren, zeigt also damit, dass neben seiner Familie der Tischtennissport auch sein Zuhause ist. Als achter männlicher Spieler und als zehnter insgesamt hat nun Braun diese Schallgrenze von 700 Spielen erreicht.

Als Dank für seinen Einsatz in den vergangenen 38 Jahren erhielt der Jubilar den  Zinnbecher mit der Zahl 700 und einen „edlen Tropfen“.

 wdb

Georg Schlögl  (rechts) und Martin Hanner (2.v.r) überbrachten die Grüße der Marktgemeinde und des Hauptvereins