50 Jahre Tischtennisabteilung -   "Ehemaligen Turnier" am 30.06.2007 - Teil 1

Ausgesprochen positiv aufgenommen haben ehemalige Tischtennisspieler den Gedanken der Abteilung, im Rahmen der 50-Jahrfeierlichkeiten des TSV Detag noch einmal den Schläger in die Hand zu nehmen und sich dem schweißtreibenden Tischtennissport zu stellen.

Etwa 200 Ex-Spielerinnen und Spieler, in ganz Deutschland verteilt, wurden angeschrieben, ca. 120 haben geantwortet, über 60 sind gekommen und die Hälfte davon hat sich bereit erklärt, an einem Turnier teilzunehmen. Schon beim Einspielen war deutlich zu erkennen, dass es noch Aktive gab, jetzt in anderen Vereinen spielend,  und solche, die mit Verlassen des TSV den Tischtennisschläger buchstäblich an den Nagel gehängt hatten. So war es geboten, Gruppen nach Leistungsstärke zu bilden um zu gerechten Ergebnissen zu kommen. Manch einer musste mangels eigenen Schlägers mit geliehenem Material auskommen, was aber seiner sportlichen Leistung keinen Abbruch tat.

Den vielen Zuschauern in der TSV-Turnhalle blieb nicht verborgen, dass die Begeisterung und natürlich auch die Eleganz der Akteure von Spiel zu Spiel zunahmen, obwohl die Körper oft an den Rand der Erschöpfung getrieben wurden. Abteilungsleiter Dieter Buchner hatte bei dem sich anschließenden kleinen Festabend ( über den wir noch extra berichten) die Gelegenheit, die Sieger vorzustellen und überreichte dabei Urkunden und Getränke für die „Rekonvaleszenz“.

Die ausgetauschten Erinnerung an vergangene Zeiten vermittelten den Eindruck als wären sie erst gestern passiert. Dieser Tag wird bestimmt allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben. Unser Chronist Hans-Martin hatte mit seinen Fotos und Berichten an den Informationswänden  die "Gute Alte Zeit" noch einmal richtig in Erinnerung gerufen.

 

In der Gruppe der Aktiven siegte Martin Hölzl vor Herbert Kurz und Rainer Schedlbauer. Die gemischte Gruppe wurde von Rita Büttner angeführt, gefolgt von Uschi Duschner und Michael Klinger. Bei den „Oldies“ setzte sich Dr. Helmut Hohenstein vor Fritz Gradl und Richard Hartinger durch. Die Gruppe der Herren gewann Werner Weißmann vor Hans Schorner und Horst-Martin Bergander. Die zweite Gruppe der Herren wurde von Brahim Benmaamar gewonnen, Platz zwei ging an Franz Braun vor Werner Heidner. Die andere gemischte Gruppe gewann Manfred Klinger, gefolgt von Ingrid Ziegler und Jermina Bova.

wdb

Ergebnisse der Gruppen:

Gruppe1 -aktiv    Gruppe2 -gemischt  Gruppe3-Oldies 

Gruppe4-Herren  Gruppe5-Herren  Gruppe6-gemsicht

 

Foto: Abgekämpft aber stolz präsentieren sich die Sieger beim Ehemaligenturnier (von links)

Michael Klinger, Martin Hölzl, Brahim Benmaarmar, Rita Büttner, Werner Weißmann, Dr. Helmut Hohenstein, hinten Abteilungsleiter Dieter Buchner.