Senioren-wandern

Senioren der Abteilung wandern auf den Spuren des Mittelalters

 

Die „Hohe Straße“, bekannt als Handelsstraße im Mittelalter von Nürnberg nach Prag hatte Monika Renda als Ziel für die Senioren ausgegeben. Bei herrlichem Frühlings-wetter hatte leider nur eine kleine Schar Wanderwilliger den Weg nach Neuersdorf gefunden. Nachdem man mit den Autos den Startplatz oberhalb Neudorf erreicht hatte, machte sich die Gruppe auf die 8,5 km lange Wanderstrecke. Nach gut zwei Stunden durch die schattigen Frühlingswälder der Kohlberger Höhen erreichte die Gruppe wohlbehalten den Ausgangspunkt am Schloch. Während sich die Damen zu Fuß in Richtung Holzhammer aufmachten waren die Herren gefordert die Autos vom Startplatz abzuholen. Im Hofstüberl lies man dann den schönen Tag mit einer zünftigen Brotzeit ausklingen.

 

 HR

               

Die Wandergruppe v. l. Rita, Ingrid, Wolf,                             Noch eine kleine Steigung und das Ziel war erreicht       Gestärkt nach einer guter Brotzeit im Hofstüberl läst es sich aushalten

     Franz, Helmut u. Monika